Historiker News ! News und Infos Historiker-News.de Forum ! Forum Historiker-News.de Videos ! Video - Verzeichnis Historiker-News.de Fotogalerie ! Foto - Galerie Historiker-News.de Web-Links ! Web - Links Historiker-News.de Lexikon ! Web - Lexikon Historiker-News.de Kalender ! Historiker-News.de Kalender

 Historiker-News.de: Geschichte, Historisches, Vergangenes ...

Seiten-Suche:  
 Historiker-News.de <- Home     Anmelden  oder   Einloggen      

Historiker News Who's Online
Zur Zeit sind 93 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Historiker News Online - Werbung

Historiker News Haupt - Menü
Historiker News - Services
· Historiker News - News
· Historiker News - Links
· Historiker News - Forum
· Historiker News - Videos
· Historiker News - Lexikon
· Historiker News - Kalender
· Historiker News - Foto-Galerie
· Historiker News - Seiten Suche
· Historiker News - Browsergames

Redaktionelles
· Alle Historiker News Übersicht
· Historiker News Rubriken
· Top 5 bei Historiker News
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Historiker News
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Historiker News
· Account löschen

Interaktiv
· Historiker News veröffentlichen
· Historiker News Link senden
· Historiker News Termin senden
· Historiker News Bild senden
· Historiker News Anzeige senden
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Historiker News Mitglieder
· Historiker News Gästebuch

Information
· Historiker News Impressum
· Historiker News AGB
· Historiker News FAQ/ Hilfe
· Historiker News Statistiken
· Historiker News Werbung

Accounts
· Twitter
· google+

Historiker News Online Browsergames spielen
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Historiker News Terminkalender
Dezember 2017
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Historiker News Historisches Datum
Am heutigen Tage im Jahr ...

1825: Mit dem Dekabristen-Aufstand versuchen Gardeoffiziere in Russland eine politische und soziale Umgestaltung durchzusetzen. Sie scheitern aber an der überlegenen Armee des Thronfolgers Nikolaus I.

1907: Im kaiserlichen Kriegshafen Kiel wird das erste deutsche U-Boot in Dienst gestellt. U 1 besitzt eine Wasserverdrängung von 238 Tonnen. Ein Petroleummotor für Überwasser und ein Elektromotor für die Tauchfahrt bringen eine Leistung von 800 PS.

1911: Der Norweger Roald Amundsen erreicht mit vier Begleitern als erster Mensch den Südpol. Am 17.01.1912 schafft das auch der Engländer Robert F. Scott, mit dessen Expedition es zu einem Wettstreit um die Entdeckung des Pols kam. Amundsen brach am 20.10. mit Hundeschlitten vom Stützpunkt "Little America" auf. Scotts Gruppe kam auf dem Rückweg in einem Schneesturm um.

1911: Der Norweger Roald Amundsen erreicht mit vier Begleitern als erster Mensch den Südpol. Am 17.01.1912 schafft das auch der Engländer Robert F. Scott, mit dessen Expedition es zu einem Wettstreit um die Entdeckung des Pols kam. Amundsen brach am 20.10. mit Hundeschlitten vom Stützpunkt "Little America" auf. Scotts Gruppe kam auf dem Rückweg in einem Schneesturm um.

1917: Auf Betreiben von General Erich Ludendorff wird in Berlin die Universum Film AG (Ufa) gegründet. Die oberste Heeresleitung will den Film zur politischen und militärischen Erziehung des Volkes nutzen.

1928: In England erscheint der Roman "Lady Chatterley" von D. H. Lawrence. Die Geschichte über eine Adlige, die sich von ihrem impotenten Mann trennt, um bei einem Wildhüter Erfüllung zu finden, löst einen Skandal aus. Bis in die 50er Jahre bleiben vollständige Ausgaben in England und den USA verboten.


Historiker News Seiten - Infos
Historiker-News.de - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:316
Historiker-News.de -  News!  News / Artikel:548
Historiker-News.de -  Links!  Web-Links:13
Historiker-News.de -  Links!  Historische Daten:1.006
Historiker-News.de -  Kalender!  Termine:0
Historiker-News.de -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:14
Historiker-News.de - Forumposts!  Forumposts:62
Historiker-News.de -  Fotogalerie!  Fotogalerie Bilder:6.261
Historiker-News.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

Historiker News Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Historiker-News.de - News rund um die Geschichte & Historisches !

Historiker News! Prozess gegen die notorische Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho: Jeder vor Ort habe vom Massenmord in Auschwitz gewusst - für Unbelehrbare offenbar kein Argument!

Veröffentlicht am Freitag, dem 02. September 2016 von Historiker-News.de

Historiker-News News
Historisches @ Historiker-News.de | Westfalen-Blatt
Westfalen-Blatt

Zum Prozess gegen die Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck:

Bielefeld (ots) - Muss man das wirklich noch ernst nehmen? Ja, leider.

Wer die Verhandlung gegen die notorische Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho verfolgt hat, kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass hier eine 87-Jährige mit ihren konfusen Darbietungen der deutschen Justiz auf der Nase herumtanzt.

Keines der fünf vorangegangenen Urteile hat es vermocht, ihr Einhalt zu gebieten.

Zwei weitere Verhandlungen sind bereits terminiert. Auch dort steht zu befürchten, dass Haverbeck die öffentliche Bühne für ihre Provokationen weidlich ausnützen wird.

Richterin Lena Böhm und Oberstaatsanwalt Ralf Vetter war der Auftritt der Seniorin aus Vlotho sichtlich unangenehm.

Sie waren um ein rasches Ende des unerträglichen Schauspiels bemüht. Vetter verwies sogar auf den früheren SS-Mann Oskar Gröning (95), der sich anlässlich seines Prozesses in Lüneburg von Haverbeck distanziert hatte.

Auch Ex-SS-Mann Reinhold Hanning (94) gestand im April vor dem Landgericht Detmold: »Es wurden Menschen erschossen, vergast und verbrannt.«

Jeder vor Ort habe vom Massenmord in Auschwitz gewusst. Für Unbelehrbare offenbar kein Argument.

(Interessante News zur Geschichte gibt es hier: http://www.historiker-news.de/modules.php?name=News.)

Pressekontakt:

Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 - 585261

Zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/66306/3420028, Autor siehe obiger Artikel.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Haftungsausschluss: Dieses News-Portal distanziert sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Historiker-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Historiker-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Prozess gegen die notorische Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho: Jeder vor Ort habe vom Massenmord in Auschwitz gewusst - für Unbelehrbare offenbar kein Argument!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

Die NSDAP - Hitlers politische Bewegung / Reportage übe ...

Die NSDAP - Hitlers politische Bewegung / Reportage übe ...
Die SS - Episode 3 - Heydrichs Herrschaft (3/3)

Die SS - Episode 3 - Heydrichs Herrschaft (3/3)
Die SS - Episode 2 - Heydrichs Herrschaft (2/3)

Die SS - Episode 2 - Heydrichs Herrschaft (2/3)

Alle Youtube Video-Links bei Historiker-News.de: Historiker-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

Goldenes-Gaesschen-Prag-150322-DSC_0381.j ...
Hamburg-Neuengamme-Konzentrationslager-13 ...
Quedlinburg-Historische-Altstadt-2012-120 ...

Diese Lexikon-Einträge bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Heimkehrerlager Gronenfelde
Das Heimkehrerlager Gronenfelde war nach Ende des Zweiten Weltkrieges das zentrale Heimkehrerlager für deutsche Kriegsgefangene im Osten. Das Lager befand sich bei Frankfurt (Oder) südlich von Booßen an der Gabelung der Eisenbahnstrecken von Frankfurt nach Seelow und Rosengarten/Berlin. Heute befindet sich die Deponie Seefichten an gleicher Stelle. 1946 wurde die Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) von der Provinzialverwaltung und der Zentralverwaltung für deutsche Umsiedler beauftragt, ein Lage ...
 Heimkehrer
Als Heimkehrer im Sinne dieses Artikels werden im Volksmund Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges bezeichnet, die nach Deutschland zurückkehren konnten. Die westlichen Alliierten hatten ihre deutschen Kriegsgefangenen im Wesentlichen bis Ende 1946 in ihre Heimat entlassen. Im April 1947 vereinbarten die Außenminister der Alliierten, dass auch die restlichen Kriegsgefangenen bis Ende 1948 in ihre Heimat zurückkehren sollten. Schätzungsweise drei Millionen deutsche Soldaten waren von 1941 ...
 Holocaust
Als Holocaust, auch Holokaust [von griechisch "vollständig Verbranntes", d.h. "Brandopfer") oder als Shoa (Unheil, große Katasprophe) bezeichnet man heute im deutschen Sprachraum vor allem den Völkermord an mindestens 5,6[1] bis 6,4[2] Millionen Juden in der Zeit des Nationalsozialismus. Alle Menschen, die das NS-Regime als Juden definierte, waren aufgrund ihrer bloßen Existenz zur Ermordung vorgesehen und hatten fast keine Überlebenschancen, wenn sie in die Hände des nationalsozialistischen ...
 Endlösung der Judenfrage
Als "Endlösung der Judenfrage", kurz "Endlösung" (englisch final solution, französisch solution finale), bezeichneten die Nationalsozialisten bis Ende 1940 die staatlich organisierte Vertreibung (Zwangsumsiedelung), ab August 1941 fast immer die systematische Ermordung möglichst aller Juden im deutschen Machtbereich, den Holocaust (1941-1945).[1] Dieser Euphemismus diente einerseits zur Tarnung dieses Völkermords nach außen, andererseits zur ideologischen Selbstvergewisserung, man löse ein reale ...
 Reichsfluchtsteuer
Die Reichsfluchtsteuer wurde 1931, während der Weimarer Republik eingeführt, um Kapitalflucht zu verhindern. Besteuert wurde bei Aufgabe des inländischen Wohnsitzes das Vermögen, sofern dieses 200.000 Reichsmark (RM) überstieg (RM 50.000 ab 1934). Der Steuersatz betrug 25 Prozent des Gesamtvermögens. Im nationalsozialistischen Deutschland traf die Reichsfluchtsteuer dann insbesondere auswandernde Juden. Diese waren zusätzlich noch u.a. durch die Dego-Abgabe an die Deutsche Golddiskontobank be ...

Diese Web-Links bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Bismarck-Museum Friedrichsruh (Schleswig-Holstein) auf museen-sh.de
Beschreibung: Zitat: In Friedrichsruh lebte der Reichskanzler, Fürst Otto von Bismarck (geb. 1.4.1815) von 1871 bis zu seinem Tod im Jahre 1898. Das Museum im "alten Landhaus" in Friedrichsruh, einem Ortsteil von Aumühle, dient dem Gedenken an den Altreichskanzler Otto von Bismarck und der Erinnerung an sein politisches Wirken. Die Sammlung umfaßt neben Briefen, Handschriften, Dokumenten und Ehrenbürgerbriefen auch Kassetten und Schatullen, wertvolle Porzellane und Geschenke aus aller Welt, Gemälde Franz von Lenbachs und die "Kaiserproklamation von Versailles 1871" von Anton von Werner. Diese Bilder und eine Reihe von Fotografien geben einen Eindruck von der Bismarckschen Epoche. Des weiteren ist das Mobiliar aus dem Arbeitszimmer des Fürsten Bismarck in seiner ursprünglichen Zusammenstellung zu besichtigen!
Hinzugefügt am: 18.04.2012 Besucher: 703 Link bewerten Kategorie: Historische Bauwerke: Kloster

Diese Forum-Posts bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Ich persönlich glaube nicht an diesen \"Zeitsprung\", aber hier mal einige \"Pro\"-Thesen: http://www.jahr1000wen.de/jtw/Texte_H-E/Argumente_FZT.html (Lan-Top, )

 Mit dem Aufklärungsgefecht bei Liebertwolkwitz am 14. Oktober 1813 kam die Furie Krieg nach Seifertshain – Soldaten verlangten nach Proviant, Verwundete mussten versorgt und Gefallene begraben werden. ... (Mary-245, )


Diese News bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Avner Shalev, Vorsitzender der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem, warnt vor einem Werteverfall in Deutschland und Europa! (Historiker-News, 14.05.2017)
Avner Shalev zu Deutschland und Europa:

Berlin (ots) - Berlin - Der Vorsitzende der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem, Avner Shalev, hat vor einem Werteverfall in Deutschland und Europa gewarnt.

"Ich bin sehr besorgt", sagte Shalev dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). Während des 2. Weltkriegs seien die Werte der freien, liberalen Gesellschaft angegriffen und zerstört worden und Deutschland habe diese Werte in einem langen Proze ...

 Die Giordano-Bruno-Stiftung fordert eine stärkere Berücksichtigung der Evolutionstheorie in Schulen und Universitäten: Eine klare Mehrheit der muslimischen Lehramtsstudenten bestreitet die Evolution! (Historiker-News, 11.01.2017)
Zur Berücksichtigung der Evolutionstheorie in Schulen und Universitäten:

Berlin/Oberwesel (ots) - Rund 70 Prozent der muslimischen Lehramtsstudenten in Deutschland lehnen die Evolutionstheorie ab, fast 60 Prozent bestreiten, dass der heutige Mensch aus affenartigen Vorfahren hervorgegangen ist.

Die Daten, die die "Forschungsgruppe Weltanschauungen in Deutschland" (fowid) gestern auf ihrer Website veröffentlicht hat, belegen nach Ansicht des Philosophen und Vorstand ...

 Prozess gegen die notorische Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho: Jeder vor Ort habe vom Massenmord in Auschwitz gewusst - für Unbelehrbare offenbar kein Argument! (Historiker-News, 02.09.2016)
Zum Prozess gegen die Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck:

Bielefeld (ots) - Muss man das wirklich noch ernst nehmen? Ja, leider.

Wer die Verhandlung gegen die notorische Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho verfolgt hat, kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass hier eine 87-Jährige mit ihren konfusen Darbietungen der deutschen Justiz auf der Nase herumtanzt.

Keines der fünf vorangegangenen Urteile hat es vermocht, ihr Einhalt zu gebie ...

 Revisionsbegehren zum Urteil gegen den früheren SS-Mann Reinhold Hanning aus Lage (NRW): Der Bundesgerichtshof (BGH) wird dieses Urteil nun überprüfen müssen! (Historiker-News, 02.09.2016)
Zum Revisionsbegehren zum Urteil gegen den früheren SS-Mann Reinhold Hanning:

Bielefeld (ots) - Das Urteil gegen den früheren SS-Mann Reinhold Hanning aus Lage (NRW) wegen Beihilfe zum Mord in Auschwitz wird zunächst nicht rechtskräftig.

Die Verteidigung steht zu ihrem Revisionsbegehren, wie jetzt bekannt wurde. »Ich werde die Revision aufrecht erhalten«, sagte Hannings Verteidiger Johannes Salmen dem WESTFALEN-BLATT. Der Bundesgerichtshof wird dieses Urteil nun üb ...

 Der Timbuktu-Prozess schreibt Geschichte: Erstmals erkennt die internationale Justiz Kulturzerstörung als Kriegsverbrechen an - Afrika wird Vorreiter bei der internationalen Ahndung von Kriegsverbrechen! (Historiker-News, 24.08.2016)
Dominic Johnson zum Timbuktu-Prozess in Den Haag:

Berlin (ots) - Ein Vorbild für die Welt: Der Timbuktu-Prozess gegen den Malier Ahmad al-Mahdi vor dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC) schreibt Geschichte.

Erstmals erkennt die internationale Justiz Kulturzerstörung als Kriegsverbrechen an.

Indem die Richter in Den Haag die entsprechende Anklage zur Hauptverhandlung zuließen, haben sie das unabhängig vom Urteil - bei dem es um das Ausmaß der Sc ...

 Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen: Weitere mutmaßliche KZ-Helfershelfer wurden ermittelt - ehrliche Reue kann wohl ein jeder zeigen! (Historiker-News, 10.08.2016)
Zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen:

Bielefeld (ots) - Die Arbeit der Nazi-Jäger ist noch nicht zu Ende.

Noch immer finden die Experten der Ludwigsburger Zentralen Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen Spuren von mutmaßlichen Helfershelfern des Nazi-Regimes.

Das ist gut und sollte nicht vorschnell beendet werden. Die Behörde hat nach wie vor ihre Berechtigung.

Auch wenn die mutmaßlichen Helfer der Na ...

 Ingo Müller, Jurist und Rechtshistoriker, schließt sich der von der Berliner Rechtsanwältin Dagmar von Stralendorff ins Leben gerufenen 'Initiative nazifreies Recht' an! (Historiker-News, 21.07.2016)
Zu Ingo Müller:

Berlin (ots) - Die Mitte März 2016 ins Leben gerufene "Initiative nazifreies Recht" gewinnt nach Ex-Staatssekretär Dr. Ludger Volmer (Grüne) und Philosoph Dr. Michael Schmidt-Salomon ihren dritten Schirmherren.

Der deutsche Jurist Prof. Ingo Müller, weltweit anerkannter Rechtshistoriker und Autor des Bestsellers "Furchtbare Juristen", unterstützt ab sofort die von der Berliner Rechtsanwältin Dagmar von Stralendorff ins Leben gerufenen Initiative.

 Auschwitz-Prozess in Detmold: Einen Prozess zur Aufarbeitung der NS-Verbrechen vor einem bundesdeutschen Gericht im Jahr 2016 als »politischen Schauprozess« zu bezeichnen, ist schlichtweg schäbig! (Historiker-News, 13.06.2016)
Zum Auschwitz-Prozess:

Bielefeld (ots) - Überraschend ist die Freispruch-Forderung der Anwälte von Reinhold Hanning nicht.

Schließlich hatte auch die Verteidigung in den Prozessen gegen die früheren Nazi-Gehilfen John Demjanjuk (2011) und Oskar Gröning (2015) so plädiert.

Verurteilt wurden beide, auch wenn zunächst keines der Urteile rechtskräftig wurde. Demjanjuk starb, bei Gröning steht die Revisionsentscheidung noch aus.

Dass auch ...

 Es ist Zeit für eine neue Renaissance (PR-Gateway, 14.04.2016)
Am 15.04.2016 stellen die Gründer Christian Buchholz und Benno van Aerssen auf den Petersberger Trainertagen das "verrocchio" Institute for Innovation Competence vor.

Die Renaissance war eine Zeit voller Ideen. Bekanntes wurde auf den Kopf gestellt, es wurde kreativ, inspirativ und künstlerisch mit innovativer Freiheit an neuen Lösungen gearbeitet. "Aus dieser Zeit stammen viele spannende Entdeckungen", erzählt Christian Buchholz, der mit Benno van Aerssen das "verrocchio" Institute for I ...

 Wieder mehr Besucher im Museum im Bügeleisenhaus: Der Heimatverein Hattingen freut sich über 43 % Plus im Jahr 2015! (Historiker-News, 14.01.2016)
OpenPr.de: (HVH) Zufrieden blickt der Vorstand des Heimatvereins Hattingen/Ruhr auf das Ausstellungsjahr 2015 in seinem Museum im Bügeleisenhaus zurück.

Vorsitzender Lars Friedrich: „2.680 Interessenten haben sich zwischen April und Dezember mit unserem Ausstellungsthema HATTINGEN UNTERTAGE befasst.“

Mit der Bergbau-Ausstellung und einem breiten Rahmenprogramm mit Wanderungen, Lesungen und Vorträgen konnte der Verein rund 43 Prozent mehr Gäste ansprechen al ...

Werbung bei Historiker-News.de:





Prozess gegen die notorische Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho: Jeder vor Ort habe vom Massenmord in Auschwitz gewusst - für Unbelehrbare offenbar kein Argument!

 
Historiker News Online - Werbung

Historiker News Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Historiker-News News
· Weitere News von Historiker-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Historiker-News News:
FEZ Schöninger Speere bekommt den Namen paläon!


Historiker News Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Historiker News Online - Werbung

Historiker News Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Historiker-News.de - rund um Historisches: Gedenktage, Geschichtliche Fakten & Hintergründe, Historische Ereignisse & Personen ... / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Prozess gegen die notorische Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho: Jeder vor Ort habe vom Massenmord in Auschwitz gewusst - für Unbelehrbare offenbar kein Argument!