Historiker News ! News und Infos Historiker-News.de Forum ! Forum Historiker-News.de Videos ! Video - Verzeichnis Historiker-News.de Fotogalerie ! Foto - Galerie Historiker-News.de Web-Links ! Web - Links Historiker-News.de Lexikon ! Web - Lexikon Historiker-News.de Kalender ! Historiker-News.de Kalender

 Historiker-News.de: Geschichte, Historisches, Vergangenes ...

Seiten-Suche:  
 Historiker-News.de <- Home     Anmelden  oder   Einloggen      

Historiker News Who's Online
Zur Zeit sind 77 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Historiker News Online - Werbung

Historiker News Haupt - Menü
Historiker News - Services
· Historiker News - News
· Historiker News - Links
· Historiker News - Forum
· Historiker News - Videos
· Historiker News - Lexikon
· Historiker News - Kalender
· Historiker News - Foto-Galerie
· Historiker News - Seiten Suche
· Historiker News - Browsergames

Redaktionelles
· Alle Historiker News Übersicht
· Historiker News Rubriken
· Top 5 bei Historiker News
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Historiker News
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Historiker News
· Account löschen

Interaktiv
· Historiker News veröffentlichen
· Historiker News Link senden
· Historiker News Termin senden
· Historiker News Bild senden
· Historiker News Anzeige senden
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Historiker News Mitglieder
· Historiker News Gästebuch

Information
· Historiker News Impressum
· Historiker News AGB
· Historiker News FAQ/ Hilfe
· Historiker News Statistiken
· Historiker News Werbung

Accounts
· Twitter
· google+

Historiker News Online Browsergames spielen
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Historiker News Terminkalender
Februar 2018
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Historiker News Historisches Datum
Am heutigen Tage im Jahr ...

1918: Die britische Palästina-Armee unter dem Oberbefehl von General Edmund Henry Hynmann Allenby erorbert Jericho.

1919: Der bayerische Ministerpräsident Kurt Eisner (USPD) wird in München vom Offizier Anton Graf Arco-Valley erschossen. Der Pazifist Eisner rief 1918 den "Freistaat Bayern" aus.

1921: General Resa Khan, Begründer der Phalawiden-Dynastie, setzt mit einem Staatsstreich die korrupte Regierung im Iran ab.

1927: Nach der Uraufführung von Franz Lehars Operette "Der Zarewitsch" in Berlin wird der Kammersänger Richard Tauber als Star des Abends gefeiert.

1935: Die Gestapo erteilt dem jüdischen Religionsforscher und Philosophen Martin Buber Redeverbot. 1938 emigriert Buber nach Palästina.


Historiker News Seiten - Infos
Historiker-News.de - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:319
Historiker-News.de -  News!  News / Artikel:552
Historiker-News.de -  Links!  Web-Links:13
Historiker-News.de -  Links!  Historische Daten:1.006
Historiker-News.de -  Kalender!  Termine:0
Historiker-News.de -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:14
Historiker-News.de - Forumposts!  Forumposts:63
Historiker-News.de -  Fotogalerie!  Fotogalerie Bilder:6.261
Historiker-News.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

Historiker News Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Historiker-News.de - News rund um die Geschichte & Historisches !

Historiker News! Zeitzeugen deutscher Wirtschaftsgeschichte: HWPH versteigert über 3000 Historische Wertpapiere!

Veröffentlicht am Donnerstag, dem 05. November 2009 von Historiker-News.de

Historiker-News Links
Historisches @ Historiker-News.de | Historiker News DE. Foto: Zeitzeuge deutscher Wirtschaftsgeschichte: Dekorative Gründeraktie der Siemens & Halske AG aus dem Jahr 1897.
Historiker News DE. Foto: Zeitzeuge deutscher Wirtschaftsgeschichte: Dekorative Gründeraktie der Siemens & Halske AG aus dem Jahr 1897.

Am 14.11.2009 findet um 11.00 Uhr (Besichtigung ab 9.00 Uhr) im Erbprinzenpalais (IHK-Gebäude, Wilhelmstr. 24, Wiesbaden) die 15. Auktion der HWPH Historisches Wertpapierhaus AG statt. Zum Ausruf kommen 1200 nationale und internationale Spitzenstücke. Bereits wenige Tage zuvor (Sonntag, 08.11.2009, Beginn um 12.00 Uhr) startet mit der 14. Auktion eine Online-Auktion, im Zuge derer das Historische Wertpapierhaus über 1800 weitere interessante Wertpapiere offeriert. Beide Auktionskataloge sind im Internet verfügbar und können zudem beim Auktionshaus angefordert werden.
Das Angebot an deutschen Wertpapieren wird viele Sammlerherzen höher schlagen lassen. Sensationell ist dabei sicher die Gründeraktie des Norddeutschen Lloyd aus dem Jahr 1857 – ein erstmals angebotenes Wertpapier und damit eine maritime Rarität schlechthin. Aber auch die unmittelbar darauffolgend angebotene und überaus dekorative Aktie des Norddeutschen Renn- & Traber-Clubs aus Altona dürfte speziell norddeutsche Liebhaber erfreuen.

Aus einer anderen Region geht eine im Jahr 1876 ausgegebene Prioritäts-Stammactie der Actien-Gesellschaft Bayrisch Brauhaus zu Dresden ins Rennen. Die sächsische Rarität, die mit einer Originalunterschrift des Firmengründers C. G. Brabandt versehen ist, ist eines der Highlights des beliebten Sammelgebietes der deutschen Brauereiaktien. Bei Schnäppchenjägern hingegen wird ein mit dem Ausgabejahr 1996 sehr junges Historisches Wertpapier der Patrizier Bräu in den Fokus geraten – eines von über 100 Losen, die mit einem eher symbolischen Mindestgebotspreis von je nur 1 Euro dafür sorgen werden, dass die Sammelleidenschaft stimmungsvoll ausgelebt werden kann.

Neben der Möglichkeit, viele Liebhaber der Nonvaleurs persönlich zu treffen, sprechen auch noch besonders einige regionale Spezialitäten für einen Besuch der Auktion in Wiesbaden: Aus dem Jahr 1881 stammt die sehr frühe, in Wiesbaden ausgestellte Aktie der Gesellschaft für Linde's Eismaschinen, welche in Verbindung mit der Original-Signatur des Firmengründers Carl von Linde ein finanzhistorisch bedeutsamer Beleg der Wurzeln des heutigen Weltkonzerns und Spezialisten für Industriegase Linde ist. Weitere Zeitzeugen deutscher Wirtschaftsgeschichte sind sicher die Gründeraktie der Siemens & Halske AG aus dem Jahr 1897 oder das Papier der ersten deutschen Eisenbahn (Königl. Privilegirte Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft).

Passend dazu ist das Historische Wertpapierhaus stolz, eine 1853 emittierte Aktie der “Société du Chemin de fer de Zarsko-Selo” anbieten zu können. So nichtssagend deren Name auf den ersten Blick auch sein mag – es handelt sich dabei um nichts weniger als die erste Eisenbahngesellschaft Russlands. Sowohl Eisenbahn-Fans als auch Sammler von russischen Wertpapieren sehen hier also einem hochwertigen Auktionsangebot entgegen. Da russische Aktien und Anleihen nach wie vor hoch im Kurs stehen, bilden sie mit über 250 weiteren Losen erneut einen Schwerpunkt der Auktion.

Abgerundet wird das Auktionswochenende von Deutschlands größter Sammlerbörse. Diese findet am Sonntag (15.11.2009) ab 10.00 Uhr ebenfalls im Erbprinzenpalais in Wiesbaden statt. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

HWPH Historisches Wertpapierhaus AG
Matthias Schmitt
Ingelsberg 17b
85604 Zorneding
Tel.: 0 81 06 - 24 61 86
Fax: 0 81 06 - 24 61 88
Internet: www.hwph.de

Die HWPH Historisches Wertpapierhaus AG ist eines der führenden Auktionshäuser für Historische Wertpapiere. Historische Wertpapiere, auch Nonvaleurs genannt, sind alte Aktien- und Anleihezertifikate ohne Börsenwert. Da diese antiken Urkunden bei Sammlern und auch Investoren hoch im Kurs stehen, hat sich die in Zorneding ansässige Gesellschaft auf diesen Bereich spezialisiert. Auf mehreren Auktionen pro Jahr werden im Kundenauftrag derartige alte Aktien und Anleihen versteigert. Ferner hat das Historische Wertpapierhaus eine großes Freiverkaufsangebot und nimmt Schätzungen von Wertpapieren vor.

(Zitiert aus OpenPR.)

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Historiker-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Historiker-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Zeitzeugen deutscher Wirtschaftsgeschichte: HWPH versteigert über 3000 Historische Wertpapiere!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

Der Zweite Weltkrieg - Apokalypse der Moderne: Der Wend ...

Der Zweite Weltkrieg - Apokalypse der Moderne: Der Wend ...
Der Zweite Weltkrieg - Apokalypse der Moderne: Der Angr ...

Der Zweite Weltkrieg - Apokalypse der Moderne: Der Angr ...
Der Zweite Weltkrieg - Apokalypse der Moderne: Der Blit ...

Der Zweite Weltkrieg - Apokalypse der Moderne: Der Blit ...

Alle Youtube Video-Links bei Historiker-News.de: Historiker-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

Konzentrationslager-KZ-Sachsenhausen-2013 ...
Berlin-Mitte-Neues-Museum-Ausstellung-Rus ...
Venedig-Markusplatz-Piazza-San-Marco-2015 ...

Diese Lexikon-Einträge bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Heimkehrerlager Gronenfelde
Das Heimkehrerlager Gronenfelde war nach Ende des Zweiten Weltkrieges das zentrale Heimkehrerlager für deutsche Kriegsgefangene im Osten. Das Lager befand sich bei Frankfurt (Oder) südlich von Booßen an der Gabelung der Eisenbahnstrecken von Frankfurt nach Seelow und Rosengarten/Berlin. Heute befindet sich die Deponie Seefichten an gleicher Stelle. 1946 wurde die Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) von der Provinzialverwaltung und der Zentralverwaltung für deutsche Umsiedler beauftragt, ein Lage ...
 Heimkehrer
Als Heimkehrer im Sinne dieses Artikels werden im Volksmund Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges bezeichnet, die nach Deutschland zurückkehren konnten. Die westlichen Alliierten hatten ihre deutschen Kriegsgefangenen im Wesentlichen bis Ende 1946 in ihre Heimat entlassen. Im April 1947 vereinbarten die Außenminister der Alliierten, dass auch die restlichen Kriegsgefangenen bis Ende 1948 in ihre Heimat zurückkehren sollten. Schätzungsweise drei Millionen deutsche Soldaten waren von 1941 ...
 Stalinismus
Ursprünglich bezeichnete der Begriff des Stalinismus in den 1920er Jahren in der Sowjetunion die Auffassungen der von Josef Stalin geführten Mehrheit in der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (Bolschewiki) im Kampf um die politische und theoretische Nachfolge Lenins - hauptsächlich in Auseinandersetzung mit dem Trotzkismus. Damals ironisierte Stalin die Begriffsbildung noch, Stalinismus sei eine besonders energische Verteidigung des Leninismus. Anzumerken ist auch, dass der Begriff Marxismus ...
 Konzentrationslager
Der Begriff bezeichnete in verschiedenen Epochen verschiedener Länder mehrere Arten von Sammel-, Internierungs- und Arbeitslagern. Sammellager für Kriegsgefangene, Strafgefangenen- und Strafarbeitslager waren schon längere Zeit verbreitet, daneben entwickelte sich ab dem 19. Jahrhundert die Form des Internierungs- oder Auffanglagers im Kontext von Vertreibung, Auswanderung und kolonialistischer Eroberung. Ursprünglich stammt der Begriff aus dem Spanischen. Verwendet wurde er erstmals während ...
 Vernichtungslager
Als Vernichtungslager bezeichnet man eine Reihe von deutschen Konzentrationslagern, die während der Zeit des Nationalsozialismus von Organen des NS-Staats im deutsch besetzten Polen und in Weißrussland zum Zwecke der Durchführung des Massenmord an den europäischen Juden sowie den Angehörigen anderer Völker und verfolgter Minderheiten errichtet wurden. Der Name Auschwitz stand damals und steht heute für viele als Wort für den Massenmord in den verschiedenen Vernichtungslagern. Von ihrer Errich ...
 Nationalsozialistische Rassenhygiene
Die Nationalsozialistische Rassenhygiene (oder NS-Rassenhygiene) ist die zur Zeit des Nationalsozialismus betriebene Eugenik oder Rassenhygiene, die eine Radikalvariante der Eugenik darstellte. Die praktische Umsetzung erfolgte durch den Einfluss auf die Wahl der Geschlechts- und Ehepartner durch die Nürnberger Gesetze und Eheverbote, auf die Zwangssterilisation bei verschiedenen Krankheitsbildern und Bevölkerungsgruppen, durch Zwangsabtreibungen bis zur Vernichtung "lebensunwerten Lebens" im Ra ...
 Holocaust
Als Holocaust, auch Holokaust [von griechisch "vollständig Verbranntes", d.h. "Brandopfer") oder als Shoa (Unheil, große Katasprophe) bezeichnet man heute im deutschen Sprachraum vor allem den Völkermord an mindestens 5,6[1] bis 6,4[2] Millionen Juden in der Zeit des Nationalsozialismus. Alle Menschen, die das NS-Regime als Juden definierte, waren aufgrund ihrer bloßen Existenz zur Ermordung vorgesehen und hatten fast keine Überlebenschancen, wenn sie in die Hände des nationalsozialistischen ...
 Endlösung der Judenfrage
Als "Endlösung der Judenfrage", kurz "Endlösung" (englisch final solution, französisch solution finale), bezeichneten die Nationalsozialisten bis Ende 1940 die staatlich organisierte Vertreibung (Zwangsumsiedelung), ab August 1941 fast immer die systematische Ermordung möglichst aller Juden im deutschen Machtbereich, den Holocaust (1941-1945).[1] Dieser Euphemismus diente einerseits zur Tarnung dieses Völkermords nach außen, andererseits zur ideologischen Selbstvergewisserung, man löse ein reale ...
 Reichstagsbrand
Mit Reichstagsbrand wird der Brand des Reichstagsgebäudes in Berlin in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1933 bezeichnet. Der Brand beruhte auf Brandstiftung. Am Tatort festgenommen wurde Marinus van der Lubbe. Allerdings konnten die Umstände und vor allem die Täterschaft nicht einwandfrei geklärt werden und sind auch heute noch Gegenstand einer Kontroverse. Unbestritten sind die politischen Folgen. Bereits am 28. Februar wurde die Verordnung des Reichspräsidenten zum Schutz von Volk und ...
 Krieg gegen die Sowjetunion 1941-1945
Der Krieg gegen die Sowjetunion 1941-1945 bezeichnet den Feldzug des Deutschen Reiches unter dem nationalsozialistischen Diktator Adolf Hitler auf die sozialistisch-zentralistisch regierte Sowjetunion unter der Führung Josef Stalins, der am 22. Juni 1941 begann. Der Krieg endete am 8. Mai 1945 mit der bedingungslosen Kapitulation aller deutschen Teilstreitkräfte durch das Oberkommando der Wehrmacht. Im Deutschen ist dieser Teil des Zweiten Weltkrieges auch unter der Bezeichnung Russlandfeldzu ...

Diese Web-Links bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

· Historische Bücher, Zeitschriften, Zeitungen (1)
Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Historische Zeitungen & Zeitschriften auf historia.net
Beschreibung: Historia.Net bietet eine große Auswahl historischer Zeitungen und Zeitschriften!
Hinzugefügt am: 09.05.2012 Besucher: 2152 Link bewerten Kategorie: Historische Bücher, Zeitschriften, Zeitungen

Diese Forum-Threads bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Ist diese Zeitsprungthese immer noch...... (DaveD, 19.04.2014)

 Veröffentlichungen zu SED-Bezirksleitungen in der Wendezeit (Petra38, 26.04.2016)

 Zeitschrift „Archäologie in Deutschland“ (Fred11, 03.08.2017)

Diese Forum-Posts bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Aktuelles Heft mit dem Titelthema: Häfen. Von den Römern bis ins Mittelalter https://www.aid-magazin.de/zeitschrift/einzelhefte-archiv/jahrgang-2017/heft-42017.html (Lan-Top, )

  Ich weiß nicht, aber bei solchen Themen wie geschichtlichen Größen wie Trotzki und seinen Gegnern kommen mir immer wieder Zitate aus \"1984\" in den Sinn. \"Wer die Vergangenheit kontrolliert, de ... (Aaron1, )

 Ich persönlich glaube nicht an diesen \"Zeitsprung\", aber hier mal einige \"Pro\"-Thesen: http://www.jahr1000wen.de/jtw/Texte_H-E/Argumente_FZT.html (Lan-Top, )

 Hier gibt es sehr Interessantes dazu zu Lesen: http://www.archaeologikon.de/bronzezeit/himmelsscheibe_von_nebra.htm (Dieter, )

 Mit dem Aufklärungsgefecht bei Liebertwolkwitz am 14. Oktober 1813 kam die Furie Krieg nach Seifertshain – Soldaten verlangten nach Proviant, Verwundete mussten versorgt und Gefallene begraben werden. ... (Mary-245, )


Diese News bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Ausstellung 'Explosion of the visions' im MAMAG Modern Art Museum (PR-Gateway, 31.01.2018)
Das MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf zeigt vom 21 February bis zum 20 September 2018 die neue Ausstellung "Explosion of the visions".

31 Januar 2018

Schloss Hubertendorf / Blindenmarkt. Das MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf zeigt vom 21 Februar bis zum 20 September 2018 die Ausstellung "Explosion of the visions". Für die Ausstellung hat Kurator Heinz Playner internationale Künstler von Indien bis USA ausgewählt. Die Ausstellung bietet den Besucher ein ...

 MAMAG Modern Art Museum zeigt Ausstellung 'Explosion of the visions' (PR-Gateway, 29.12.2017)
MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf zeigt vom 21 February bis 20 September 2018 die neue Ausstellung "Explosion of the visions".

29 Dezember 2017

Schloss Hubertendorf / Blindenmarkt. MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf zeigt vom 21 Februar bis 20 September 2018 die neue Ausstellung "Explosion of the visions". Kurator Heinz Playner hat für die Ausstellung internationale Künstler ausgewählt. Besucher der Ausstellung haben die Möglichkeit die Gedanken und Kunst ...

 Viola König, Ex-Direktorin des Ethnologischen Museums der Staatlichen Museen zu Berlin, kritisiert Planungen zum Humboldt-Forum: 'Die Anhänger der Schlossidee breiten sich auch im Inneren immer weiter aus'! (Historiker-News, 06.12.2017)
Viola König zu Planungen zum Humboldt-Forum::

Berlin (ots) - Die Ethnologin Viola König, die gerade aus ihrem Amt als Direktorin des Ethnologischen Museums der Staatlichen Museen zu Berlin verabschiedet wurde, zieht mit Blick auf das Humboldt-Forum eine skeptische Bilanz.

Im Gespräch mit der Berliner Zeitung (Montagausgabe) kritisiert sie vor allem Zusammenarbeit der Beteiligten.

"Zu Beginn haben wir noch als Minigruppe gearbeitet, jeder war zuständig ...

 Konstanze Soch, Magdeburger Historikerin, stößt auf jahrzehntelange Praxis von BND und MAD: Auch die Bundesrepublik kontrollierte 'West-Pakete'! (Historiker-News, 06.12.2017)
Konstanze Soch zu "West-Pakete":

Leipzig (ots) - Sicherheitsbehörden der Bundesrepublik haben zwischen 1961 und 1989 massenhaft Päckchen und Pakete geöffnet, die von Bundesbürgern in die ehemalige DDR geschickt wurden und umgekehrt.

Das geht aus der Dissertation der Magdeburger Historikerin Konstanze Soch hervor, über die der MDR berichtet. Den Recherchen zufolge haben der militärische Abschirmdienst (MAD) und der Bundesnachrichtendienst (BND) jährlich mehrere tause ...

 Museum Industriekultur Nürnberg: Physikworkshops für Kinder (PR-Gateway, 04.12.2017)
Begleitend zum Lernlabor "Technikland" finden im Museum Industriekultur verschiedene Physikworkshops für Kinder und Jugendliche statt

Das Lernlabor "Technikland - staunen @ lernen" ist noch bis 25. Februar 2018 im Museum Industriekultur in Nürnberg geöffnet. Parallel dazu werden Kindern und Jugendlichen ab dem 9. Dezember verschiedene Physikworkshops angeboten.

Drei spannende Physikworkshops

Es gibt "Spannende Experimente in einem Mikrowellen-Ofen" am Samstag, 9. Dezember ...

 Geheimnisvolle Augen: Ein deutsch-israelisches Team um die Theologin Prof. Dr. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig macht einen unglaublichen Ausgrabungsfund in Israel! (Historiker-News, 01.12.2017)
OpenPr.de: Noch nie zuvor haben Archäologen in Palästina Überreste menschengroßer Statuen gefunden.

Einem deutsch-israelischen Team um die Theologin Prof. Dr. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig und Prof. Dr. Alexander Fantalkin von der Tel Aviv University ist dies nun im Sommer bei Lehrausgrabungen nahe der israelischen Küstenstadt Aschdod erstmals gelungen.

Als die Wissenschaftler die bronzenen Augenumrisse einer lebensgroßen Statue im Sand entde ...

 NEVER ENDING STORIES. Der Loop in Kunst, Film, Architektur, Musik, Literatur und Kulturgeschichte ab 29.10.17 im Kunstmuseum Wolfsburg (PR-Gateway, 06.10.2017)
Der Loop ist allgegenwärtig - ob in der Musik, der Videokunst oder in Hotellobbys und Wohnzimmern, wo auf Monitoren Kaminfeuer endlos flackern oder Fische im Aquarium umherflirren.

Mit "Never Ending Stories" präsentiert das Kunstmuseum Wolfsburg erstmals eine formal und inhaltlich, räumlich sowie zeitlich breit angelegte, interdisziplinäre Recherche zum Phänomen der Endlosschleife in Kunst, Film, Architektur, Musik, Literatur und Kulturgeschichte. Zugleich ist der geschlossene Kreislauf, ...

 Neues Standardwerk: Das 2. Regiment der 'Division Brandenburg' von Leo Cavaleri beim Helios-Verlag. (PR-Gateway, 14.09.2017)
Eine Dokumentation zum Einsatz der BRANDENBURGER-Gebirgsjäger im Osten bzw. Südosten Europas

Zu Beginn des II. Weltkrieges ergab sich für die deutschen Panzertruppen die Notwendigkeit, dass sie im Angriff auf sensible Verkehrsknoten infanteristische Unterstützung benötigten. Dazu initiierte die Abwehr II des deutschen militärischen Nachrichtendienstes (Amt Ausland Abwehr) den Aufbau einer eigenen Kommando-Truppe, die in Folge als die "Brandenburger" in die Geschichte des II. Weltkrieges e ...

 Der Mensch hat sich schon in der Steinzeit von Pilzen ernährt (Kummer, 04.09.2017)
Pilze schmecken nicht nur gut, sie sind sehr kalorienarm, da sie einen sehr geringen Fettanteil besitzen. Daher eignen sie sich sehr gut für einen gesunden Speiseplan. Da Pilze einen gemüseähnlichen Charakter haben, lassen sie sich in der Küche vielseitig verwenden.

Der Mensch hat sich schon in der Steinzeit von Pilzen ernährt. Schon Anno dazumal wurden die sogenannten Speisepilze durch Trocknen haltbar gemacht und für die strengen Winter als Vorrat angelegt.
Heute genießen ...

 Terror in Spanien: Der von klugen Denkern und Historikern schon lange angekündigte Kampf der Kulturen ist in vollem Gang! (Historiker-News, 19.08.2017)
Zum Terror in Spanien:

Fulda (ots) - Die Waffe ist tödlich. Es gibt sie schon lange, und ihr Einsatz bedarf als Lizenz nur eines Führerscheins. Fahrzeuge sind der neue Totschläger der Terroristen.

Einfacher zu bekommen als Sprengstoff, aber genauso wirksam. Anschläge mit ihnen sind ohne ausgeklügelte Vorbereitungen möglich. Deshalb wird ihr Gebrauch in Städten mit Menschenansammlungen weitergehen.

Spanien steht unter Schock: In Barcelona und im Badeor ...

Werbung bei Historiker-News.de:





Zeitzeugen deutscher Wirtschaftsgeschichte: HWPH versteigert über 3000 Historische Wertpapiere!

 
Historiker News Online - Werbung

Historiker News Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Historiker-News Links
· Weitere News von Historiker-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Historiker-News Links:
Relikte des Alten Rathauses: Vorschlag des Bürgerforums Historische Mitte Berlin zur Rettung und Nutzung!


Historiker News Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Historiker News Online - Werbung

Historiker News Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Historiker-News.de - rund um Historisches: Gedenktage, Geschichtliche Fakten & Hintergründe, Historische Ereignisse & Personen ... / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Zeitzeugen deutscher Wirtschaftsgeschichte: HWPH versteigert über 3000 Historische Wertpapiere!