Historiker News ! News und Infos Historiker-News.de Forum ! Forum Historiker-News.de Videos ! Video - Verzeichnis Historiker-News.de Fotogalerie ! Foto - Galerie Historiker-News.de Web-Links ! Web - Links Historiker-News.de Lexikon ! Web - Lexikon Historiker-News.de Kalender ! Historiker-News.de Kalender

 Historiker-News.de: Geschichte, Historisches, Vergangenes ...

Seiten-Suche:  
 Historiker-News.de <- Home     Anmelden  oder   Einloggen      

Historiker News Who's Online
Zur Zeit sind 83 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Historiker News Online - Werbung

Historiker News Haupt - Menü
Historiker News - Services
· Historiker News - News
· Historiker News - Links
· Historiker News - Forum
· Historiker News - Videos
· Historiker News - Lexikon
· Historiker News - Kalender
· Historiker News - Foto-Galerie
· Historiker News - Seiten Suche
· Historiker News - Browsergames

Redaktionelles
· Alle Historiker News Übersicht
· Historiker News Rubriken
· Top 5 bei Historiker News
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Historiker News
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Historiker News
· Account löschen

Interaktiv
· Historiker News veröffentlichen
· Historiker News Link senden
· Historiker News Termin senden
· Historiker News Bild senden
· Historiker News Anzeige senden
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Historiker News Mitglieder
· Historiker News Gästebuch

Information
· Historiker News Impressum
· Historiker News AGB
· Historiker News FAQ/ Hilfe
· Historiker News Statistiken
· Historiker News Werbung

Accounts
· Twitter
· google+

Historiker News Online Browsergames spielen
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Historiker News Terminkalender
November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Historiker News Historisches Datum
Am heutigen Tage im Jahr ...

1918: Die Kroaten, Slowenen und Serben erklären in Agram (Zagreb) ihre Unabhängigkeit von Österreich.


Historiker News Seiten - Infos
Historiker-News.de - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:315
Historiker-News.de -  News!  News / Artikel:543
Historiker-News.de -  Links!  Web-Links:13
Historiker-News.de -  Links!  Historische Daten:1.006
Historiker-News.de -  Kalender!  Termine:0
Historiker-News.de -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:14
Historiker-News.de - Forumposts!  Forumposts:61
Historiker-News.de -  Fotogalerie!  Fotogalerie Bilder:6.261
Historiker-News.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

Historiker News Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Historiker-News.de - News rund um die Geschichte & Historisches !

Historiker News! Das neue Zeitalter des Surrealismus Now im Multimedia PO.RO.S Museum

Veröffentlicht am Donnerstag, dem 22. Juni 2017 von Historiker-News.de

Historiker-News Infos
PR-Gateway: 21. Juni, 2017 13.32 Uhr CEST

Coimbra / 21. Juni 2017 / Die Vorbereitungen für die größte Ausstellung zeitgenössischer surrealistischer Kunst der Welt in Europa begannen.

Schlösser, Museen, Kunsträume. 2017 "Internationaler Surrealismus Now" umfasst mehr als 100 Künstler aus 48 Ländern und die Liste wächst.

Die neue Ausgabe von auf POROS Museum sein "Surrealismus Now" in Condeixa-a-Nova, Portugal, 17. September 2017.

Über mich:

"Surrealismus Now" ist ein surrealistischer Maler Design Santiago Ribeiro, die zur Förderung des Surrealismus des Jahrhunderts gewidmet ist, durch Ausstellungen auf der ganzen Welt wie Berlin, Moskau Dallas, Los Angeles, Mississippi, Warschau, Nantes, Paris, Florenz , Madrid, Granada, Barcelona, Lissabon, Belgrad, Monte Negro, Rumänien, Japan, Taiwan und Brasilien.

"Surrealismus Now" ist die Vereinigung der künstlerischen Bewegungen wie Surrealismus, Visionär Kunst, Abstracta und Phantastischen Realismus.

Der "Internationale Surrealismus Now" begann im Jahr 2010 in Coimbra, als Santiago Ribeiro die große Ausstellung organisiert von Bissaya Barreto Foundation konzipiert. Dieses Ereignis wurde in Conímbriga feiert den 50. Jahrestag des Museum Monographie, (zweite meistbesuchte Museum in Portugal) statt. Die Show war auch in Paris mit der Unterstützung von GAPP - Art Gallery präsentiert Portugal und Liba WS, organisierte wieder von Bissaya Barreto Stiftung und Santiago Ribeiro, und in Madrid mit der Unterstützung von Jamal Din. Danach ging er mit der Unterstützung des nordamerikanischen Surrealisten Shahla Rosa nach Dallas.

In letzter Zeit wurde es im Palast der mittelalterlichen Burg von Ega, organisiert von der Bibliothek Network Board und Bürgermeister von Condeixa-a-Nova und Aveiro Museum präsentiert.

Aktuell: "Surrealismus Now" das umfasst mehr als 100 Künstler aus 48 Ländern.

Künstler:

Achraf Baznani, Marokko / Agim Meta, Spanien / Aissa Mammasse, Algerien / Alvaro Mejias, Venezuela / Ana Araujo, Portugal / Ana Neamu, Rumänien / Ana Pilar Morales, Spanien / Anna Plavinskaya, Russisch / USA / Andrew Baines, Australien / Asier Guerrero (Dio), Spanien / Brigid Marlin, Vereinigtes Königreich / Bien Banez, Philippinen / Can Emed, Türkei / Carlos Sablon, Kuba / Ctlin Precup, Rumänien / Cristian Townsend, Australien / Conor Walton, Irland / Cynthia Tom, China / USA / Dag Samsund, Dänemark / Daila Lupo Italien / Dan Neamu, Rumänien / Daniel Chiriac, Rumänien / Daniel Hanequand, Frankreich / Daniele Gori, Italien / Delphine Cencig, France / Dean Fleming, USA / Domen Lo, Slowenien / Edgar Invoker, Russland / Efrat Cybulkiewicz , Venezuela / Egill Eibsen Island / Erik Heyninck, Belgien / Ettore Aldo Del Vigo, Italien / Farhad Jafari, Iran / Frankreich Garrido, USA / Francisco Urbano, Portugal / Grace Bordallo Pinheiro, Portugal / GRASZKA Paulska, Polen / Gromyko Semper, Philippinen /Gyuri lohmüller, Rumänien / Hector Pineda, Mexiko / Hector Toro, Kolumbien / Henrietta Kozica, Schweden / Hugues Gillet, Frankreich / Isabel Meyrelles, Portugal / Iwasaki Nagi, Japan / James Skelton, UK / Jay Garfinkle, USA / Jay Paul Vonkoffler, USA / Argentinien / João Duarte, Portugal / Joe MacGown, USA / Keith Wigdor US / Leo Wijnhoven, Niederlande / Leo Plaw, Deutschland / Liba WS, Frankreich / Lubomír tícha, Tschechische Republik / Ludgero Roll, Portugal / Lv Shang, China / Maciej Hoffman, Polen / Magi Calhoun, USA / Marnie Pitts, Vereinigtes Königreich / Maria Aristova, Russland / Mario Devcic, Kroatien / Martina Hoffman, Deutschland / Mathias Böhm, Deutschland / Mehriban Efendi, Aserbaidschan / Naiker Roman, Kuba / Spanien / Nazareno Stanislau, Brasilien / Niko Petolas, Kroatien / Olga Spiegel, USA / Oshi Rabin, US / Israeli / Otto Rapp, Österreich / Paula Rosa, Portugal / Oleg Korolev, Russland / Paulo Cunha, Kanada / Pedro Diaz Cartes, Chile / Penny Golledge, UK / Philippe Pelle Tier, Frankreich / Ruben Cukier, Argentinien / Israeli / Rudolf Boelee, Neuseeland / Sabina Nore, Österreich / Saim Ghazi, Pakistan / Sampo Kaikkonen, Finnland / Santiago Ribeiro, Portugal / Sergey Tyukanov, Russland / Shahla Rosa, USA / Shoji Tanaka, Japan / Shan Zhulan, China / Sio Shisio, Indonesien / Slavko Krunic, Serbien / Sneana Petrovi?, Serbien / Sonia Menna Barreto, Brasilien / Steve Smith, USA / Stuart Griggs, UK / Svetlana Kislyachenko, Ukraine / Tatomir Pitariu, USA / Ton Haring, Niederlande / Victor Lages, Portugal / Vu Huyen Thuong, Vietnam / Jamal Din, Marokko / Spanien / Yuri Tsvetaev, Russland / Ducsai Zoltan, Ungarn / Zoran Velimanovic, Serbien.

48 Länder - Algerien, Argentinien, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Belgien, Brasilien, Kanada, Chile, China, Kolumbien, Kroatien, Tschechische Republik, Kuba, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Island, Indonesien, Iran, Irland, Israel, Italien, Japan, Mexiko, Marokko, Niederlande, Neuseeland, Nigeria, Pakistan, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Serbien, Slowenien, Spanien, Schweden, Thailand, Türkei, Vereinigtes Königreich, USA, Ukraine, Venezuela, Vietnam.

Hinweis für die Menschen auf der ganzen Welt:

Besuchen Portugal als Tourist zum Internationalen Surrealismus nun einer der sichersten Orte der Welt ohne Terrorismus, ohne Waffengewalt jeden Tag ohne Hurrikane und Zyklone, gutes Essen und Wein, wunderschöne Orte und Klima, das Meer und die Berge , die Denkmäler und Ruinen von Städten aus der Rock-Ära des römischen Reich ... das Mittelalter, die Renaissance, die maritimen Entdeckungen, von klassisch bis modern ...

Santiago Ribeiro

Quelle: Internationaler Surrealismus Now

Santiago Ribeiro Internationaler Surrealismus Now

santiagoribeiropainting@gmail.com

+ 351-964485027

http://oneiricrealism.com/category/international-surrealism-now/
ÜBER
Internationaler Surrealismus Now begann nun in Coimbra im Jahr 2010, wo eine erste große Ausstellung stattfand, organisiert von der Bissaya Barreto Stiftung und konzipiert von Santiago Ribeiro. Seitdem findet die Veranstaltung in Conimbriga statt, anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Museus de Conimbriga (das zweitbeste Museum in Portugal).
Nach einer Show in Paris, mit Unterstützung der GAPP (Art Gallery Portugal Present) und Liba WS, die noch einmal von der Bissaya Barreto Foundation und Santiago Ribeiro organisiert wurde, zog es mit der Unterstützung von Yamal Din nach Dallas, Los Angeles und Mississippi, mit Unterstützung des amerikanischen surrealistischen Künstlers Shahla Rosa und auch nach Berlin mit Unterstützung des portugiesischen Konsulats.
Vor kurzem wurde die Ausstellung dem Publikum im mittelalterlichen Palast von Ega mit der Organisation von Rede de Bibliotecas und der Gemeinde Condeixa-a-Nova, in der Galerie Vieira Portuense, in Porto und Particula Coimbra mit Unterstützung von Bissaya Barreto präsentiert Stiftung, Portugal.

Derzeit beteiligt sich der International Surrealism Now 105 Künstler aus 48 Ländern: Algerien, Argentinien, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Brasilien, Belgien, Kanada, Chile, China, Kolumbien, Kroatien, Tschechien, Kuba, Dänemark, Finnland, Frankreich Ungarn, Norwegen, Israel, Italien, Japan, Mexiko, Marokko, Niederlande, Neuseeland, Nigeria, Pakistan, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Serbien, Slowenien, Spanien, Schweden, Thailand, Türkei, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Ukraine, Venezuela, Vietnam.
www.contact.surrealismnow
jose ribeiro
estrada da beira, 503, 5ºV 503
3030.173 Coimbra
testgoogle@surrealismnow.pl
964485027
http://oneiricrealism.com/category/international-surrealism-now

(Weitere interessante Mexiko News & Mexiko Infos gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Historiker-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Historiker-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Das neue Zeitalter des Surrealismus Now im Multimedia PO.RO.S Museum" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

Churchill, Winston: Sir Winston - Der Mann des Jahrhund ...

Churchill, Winston: Sir Winston - Der Mann des Jahrhund ...
Der gescheiterte Blitzkrieg - der Anfang vom Ende des H ...

Der gescheiterte Blitzkrieg - der Anfang vom Ende des H ...
Der grosse Krieg der Nationen - E02 - Der Selbstmord Eu ...

Der grosse Krieg der Nationen - E02 - Der Selbstmord Eu ...

Alle Youtube Video-Links bei Historiker-News.de: Historiker-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

Isis-Heiligtum-Mainz-Roemerpassage-2015-1 ...
Mecklenburg-Vorpommern-Konzentrationslage ...
Berlin-Mitte-Neues-Museum-Ausstellung-Rus ...

Diese Lexikon-Einträge bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Heimkehrerlager Gronenfelde
Das Heimkehrerlager Gronenfelde war nach Ende des Zweiten Weltkrieges das zentrale Heimkehrerlager für deutsche Kriegsgefangene im Osten. Das Lager befand sich bei Frankfurt (Oder) südlich von Booßen an der Gabelung der Eisenbahnstrecken von Frankfurt nach Seelow und Rosengarten/Berlin. Heute befindet sich die Deponie Seefichten an gleicher Stelle. 1946 wurde die Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) von der Provinzialverwaltung und der Zentralverwaltung für deutsche Umsiedler beauftragt, ein Lage ...
 Heimkehrer
Als Heimkehrer im Sinne dieses Artikels werden im Volksmund Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges bezeichnet, die nach Deutschland zurückkehren konnten. Die westlichen Alliierten hatten ihre deutschen Kriegsgefangenen im Wesentlichen bis Ende 1946 in ihre Heimat entlassen. Im April 1947 vereinbarten die Außenminister der Alliierten, dass auch die restlichen Kriegsgefangenen bis Ende 1948 in ihre Heimat zurückkehren sollten. Schätzungsweise drei Millionen deutsche Soldaten waren von 1941 ...
 Stalinismus
Ursprünglich bezeichnete der Begriff des Stalinismus in den 1920er Jahren in der Sowjetunion die Auffassungen der von Josef Stalin geführten Mehrheit in der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (Bolschewiki) im Kampf um die politische und theoretische Nachfolge Lenins - hauptsächlich in Auseinandersetzung mit dem Trotzkismus. Damals ironisierte Stalin die Begriffsbildung noch, Stalinismus sei eine besonders energische Verteidigung des Leninismus. Anzumerken ist auch, dass der Begriff Marxismus ...
 Nationalsozialistische Rassenhygiene
Die Nationalsozialistische Rassenhygiene (oder NS-Rassenhygiene) ist die zur Zeit des Nationalsozialismus betriebene Eugenik oder Rassenhygiene, die eine Radikalvariante der Eugenik darstellte. Die praktische Umsetzung erfolgte durch den Einfluss auf die Wahl der Geschlechts- und Ehepartner durch die Nürnberger Gesetze und Eheverbote, auf die Zwangssterilisation bei verschiedenen Krankheitsbildern und Bevölkerungsgruppen, durch Zwangsabtreibungen bis zur Vernichtung "lebensunwerten Lebens" im Ra ...
 Holocaust
Als Holocaust, auch Holokaust [von griechisch "vollständig Verbranntes", d.h. "Brandopfer") oder als Shoa (Unheil, große Katasprophe) bezeichnet man heute im deutschen Sprachraum vor allem den Völkermord an mindestens 5,6[1] bis 6,4[2] Millionen Juden in der Zeit des Nationalsozialismus. Alle Menschen, die das NS-Regime als Juden definierte, waren aufgrund ihrer bloßen Existenz zur Ermordung vorgesehen und hatten fast keine Überlebenschancen, wenn sie in die Hände des nationalsozialistischen ...
 Endlösung der Judenfrage
Als "Endlösung der Judenfrage", kurz "Endlösung" (englisch final solution, französisch solution finale), bezeichneten die Nationalsozialisten bis Ende 1940 die staatlich organisierte Vertreibung (Zwangsumsiedelung), ab August 1941 fast immer die systematische Ermordung möglichst aller Juden im deutschen Machtbereich, den Holocaust (1941-1945).[1] Dieser Euphemismus diente einerseits zur Tarnung dieses Völkermords nach außen, andererseits zur ideologischen Selbstvergewisserung, man löse ein reale ...
 Reichsfluchtsteuer
Die Reichsfluchtsteuer wurde 1931, während der Weimarer Republik eingeführt, um Kapitalflucht zu verhindern. Besteuert wurde bei Aufgabe des inländischen Wohnsitzes das Vermögen, sofern dieses 200.000 Reichsmark (RM) überstieg (RM 50.000 ab 1934). Der Steuersatz betrug 25 Prozent des Gesamtvermögens. Im nationalsozialistischen Deutschland traf die Reichsfluchtsteuer dann insbesondere auswandernde Juden. Diese waren zusätzlich noch u.a. durch die Dego-Abgabe an die Deutsche Golddiskontobank be ...
 Krieg gegen die Sowjetunion 1941-1945
Der Krieg gegen die Sowjetunion 1941-1945 bezeichnet den Feldzug des Deutschen Reiches unter dem nationalsozialistischen Diktator Adolf Hitler auf die sozialistisch-zentralistisch regierte Sowjetunion unter der Führung Josef Stalins, der am 22. Juni 1941 begann. Der Krieg endete am 8. Mai 1945 mit der bedingungslosen Kapitulation aller deutschen Teilstreitkräfte durch das Oberkommando der Wehrmacht. Im Deutschen ist dieser Teil des Zweiten Weltkrieges auch unter der Bezeichnung Russlandfeldzu ...
 Zweiter Weltkrieg
Der Zweite Weltkrieg war der zweite auf globaler Ebene geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den bislang größten und verlustreichsten Konflikt in der Menschheitsgeschichte dar. Er ist der einzige Krieg, in dem sowohl atomare (von den USA in Japan) als auch biologische und chemische Waffen (beide hauptsächlich von Japan in China) eingesetzt wurden (ABC-Waffen). Auslöser war in Europa der Angriff des Deutschen Reiches auf Polen. Dieser Angriff erfolgte ohne vorher ...

Diese Web-Links bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Bismarck-Museum Friedrichsruh (Schleswig-Holstein) auf museen-sh.de
Beschreibung: Zitat: In Friedrichsruh lebte der Reichskanzler, Fürst Otto von Bismarck (geb. 1.4.1815) von 1871 bis zu seinem Tod im Jahre 1898. Das Museum im "alten Landhaus" in Friedrichsruh, einem Ortsteil von Aumühle, dient dem Gedenken an den Altreichskanzler Otto von Bismarck und der Erinnerung an sein politisches Wirken. Die Sammlung umfaßt neben Briefen, Handschriften, Dokumenten und Ehrenbürgerbriefen auch Kassetten und Schatullen, wertvolle Porzellane und Geschenke aus aller Welt, Gemälde Franz von Lenbachs und die "Kaiserproklamation von Versailles 1871" von Anton von Werner. Diese Bilder und eine Reihe von Fotografien geben einen Eindruck von der Bismarckschen Epoche. Des weiteren ist das Mobiliar aus dem Arbeitszimmer des Fürsten Bismarck in seiner ursprünglichen Zusammenstellung zu besichtigen!
Hinzugefügt am: 18.04.2012 Besucher: 697 Link bewerten Kategorie: Historische Bauwerke: Kloster

 Portal: Geschichte – Wikipedia
Beschreibung: Das Portal Geschichte gibt einen Überblick über historische Themen in der Wikipedia!
Hinzugefügt am: 25.09.2009 Besucher: 609 Link bewerten Kategorie: Historische Bauwerke: Kloster

 Schloss Friedenstein in Gotha (Thüringen) auf wikipedia.org/wiki/Schloss_Friedenstein
Beschreibung: Das Schloss Friedenstein in Gotha (Thüringen) ist eine frühbarocke Schlossanlage an der Stelle der 1567 geschleiften Burg Grimmenstein.
Herzog Ernst I. von Sachsen-Gotha („Ernst der Fromme“) hatte 1640 bei einer Erbteilung Gotha als Hauptstadt für sein neues Herzogtum erhalten. Da sich in der Stadt keine geeignete Residenz befand, begann er früh mit den Planungen für einen Schlossneubau. Nach den Plänen des Architekten Caspar Vogel führte der Baumeister Andreas Rudolph (1601–1679) den Schlossbau 1643–1654 aus!
Hinzugefügt am: 19.04.2012 Besucher: 679 Link bewerten Kategorie: Historische Bauwerke: Kloster

 Schloss Tenneberg (Thüringen) auf wikipedia.org/wiki/Schloss_Tenneberg
Beschreibung: Das Schloss Tenneberg war eine mittelalterliche Burganlage der Thüringer Landgrafen, die durch mehrfache Umbauten als Jagdschloss und Nebenresidenz der Gothaer Herzöge diente und gegenwärtig als Museum genutzt wird.
Das Schloss befindet sich am Nordrand des Thüringer Waldes in der Stadt Waltershausen, im Landkreis Gotha in Thüringen. Das Museum im Schloss bietet seit 2007 Dauerausstellungen zu den Themen: Stadtgeschichte, Volkskunde, bürgerliches Wohnen, die Geschichte der Waltershäuser Puppen- und Spielzeugindustrie sowie der Architektur der Barockräume!
Hinzugefügt am: 19.04.2012 Besucher: 633 Link bewerten Kategorie: Historische Bauwerke: Kloster

Diese Forum-Threads bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Das Puppenmuseum in Waltershausen (Franzi, 16.10.2013)

Diese Forum-Posts bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Oder hier - die Dauerausstellung im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg Brandenburg an der Havel: http://www.landesmuseum-brandenburg.de/de/das-museum/dauerausstellung/ (Brexi-AB, 09.07.2016)

 Das geht preiswerter - musste im Internet suchen :D (Peter, 16.07.2015)

  Also 8 – 10 € geht schon, aber 35 € für ein eBook ist schon ein bisschen happig. Ich bin mir vollkommen sicher, dass das auch preiswerter geht. (DaveD, 22.06.2015)

 Das ist eine wirklich interessante Ausstellung! (Bernd, 15.07.2013)

 Und was die Frauen da manchmal für Gedächtnisleistungen entwickeln, da fragst du dich was hat die da für eine Festplatte drin. Der Urlaub zwanzig Jahre her, aber wie du damals der Brünetten auf den H ... (Aaron1, 09.07.2013)

 Mit dem Aufklärungsgefecht bei Liebertwolkwitz am 14. Oktober 1813 kam die Furie Krieg nach Seifertshain – Soldaten verlangten nach Proviant, Verwundete mussten versorgt und Gefallene begraben werden. ... (Mary-245, 03.05.2013)

 Hab\'s gelesen. Ein gleichermaßen beeindruckendes wie auch erschütterndes Buch. Kann ich jedem empfehlen, der mehr über das Leben in Moskau im Jahr 1937 wissen will! (KlausP, 08.12.2012)

 Laßt doch die alte Frau in Ruhe. Was meintihr warum die noch lebt?? Sie hat Angst vor dem Tod. Tief im Inneren spürt sie, dass sie schon in der Hölle erwartet wird. Dort wird sie dann ihresgleiche ... (Aaron1, 14.05.2012)

 Das sollte aber doch für Jeden selbstverständlich sein! (Fred11, 26.03.2012)


Diese News bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 TBA21-Academy kuratiert hochkarätige Konferenz zum Schutz der Ozeane im Bonner Kunstmuseum (PR-Gateway, 07.11.2017)
Zur COP 23, am 10.11.2017 - ganztägig: Open Ocean Space X COP23

Die vom 06.-17. November stattfindende COP 23 in Bonn steht im Zeichen der Implementierung des Paris Abkommens von 2015, der Umsetzung der Klimaziele. Zur speziellen Thematik der Ozeane kuratiert die TBA21-Academy unter der Leitung von Francesca von Habsburg die ganztägige Konferenz "Open Ocean Space X COP23". Das Tagesprogramm verbindet Wissenstransfer und Dialog unter Mitwirkung hochkarätiger Vertreter aus Wissenschaft, Nat ...

 Museum Industriekultur: Kinder für Naturwissenschaften begeistern (PR-Gateway, 11.10.2017)
Bereits zum fünften Mal eröffnet heute das Technikland - staunen @ lernen® für Schulen, Kinder und Jugendliche im Museum Industriekultur in Nürnberg

Vom 10. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018 öffnet im Museum Industriekultur zum fünften Mal das Lernlabor Technikland seine Pforten. Dieses Lernlabor ist Teil einer breiten Palette an Angeboten unter dem Dach der gleichnamigen Marke die sich an Schüler aller Schularten, aber auch an die Öffentlichkeit, insbesondere an Familien richten.


 NEVER ENDING STORIES. Der Loop in Kunst, Film, Architektur, Musik, Literatur und Kulturgeschichte ab 29.10.17 im Kunstmuseum Wolfsburg (PR-Gateway, 06.10.2017)
Der Loop ist allgegenwärtig - ob in der Musik, der Videokunst oder in Hotellobbys und Wohnzimmern, wo auf Monitoren Kaminfeuer endlos flackern oder Fische im Aquarium umherflirren.

Mit "Never Ending Stories" präsentiert das Kunstmuseum Wolfsburg erstmals eine formal und inhaltlich, räumlich sowie zeitlich breit angelegte, interdisziplinäre Recherche zum Phänomen der Endlosschleife in Kunst, Film, Architektur, Musik, Literatur und Kulturgeschichte. Zugleich ist der geschlossene Kreislauf, ...

 Neues Standardwerk: Das 2. Regiment der 'Division Brandenburg' von Leo Cavaleri beim Helios-Verlag. (PR-Gateway, 14.09.2017)
Eine Dokumentation zum Einsatz der BRANDENBURGER-Gebirgsjäger im Osten bzw. Südosten Europas

Zu Beginn des II. Weltkrieges ergab sich für die deutschen Panzertruppen die Notwendigkeit, dass sie im Angriff auf sensible Verkehrsknoten infanteristische Unterstützung benötigten. Dazu initiierte die Abwehr II des deutschen militärischen Nachrichtendienstes (Amt Ausland Abwehr) den Aufbau einer eigenen Kommando-Truppe, die in Folge als die "Brandenburger" in die Geschichte des II. Weltkrieges e ...

 Der Mensch hat sich schon in der Steinzeit von Pilzen ernährt (Kummer, 04.09.2017)
Pilze schmecken nicht nur gut, sie sind sehr kalorienarm, da sie einen sehr geringen Fettanteil besitzen. Daher eignen sie sich sehr gut für einen gesunden Speiseplan. Da Pilze einen gemüseähnlichen Charakter haben, lassen sie sich in der Küche vielseitig verwenden.

Der Mensch hat sich schon in der Steinzeit von Pilzen ernährt. Schon Anno dazumal wurden die sogenannten Speisepilze durch Trocknen haltbar gemacht und für die strengen Winter als Vorrat angelegt.
Heute genießen ...

 Terror in Spanien: Der von klugen Denkern und Historikern schon lange angekündigte Kampf der Kulturen ist in vollem Gang! (Historiker-News, 19.08.2017)
Zum Terror in Spanien:

Fulda (ots) - Die Waffe ist tödlich. Es gibt sie schon lange, und ihr Einsatz bedarf als Lizenz nur eines Führerscheins. Fahrzeuge sind der neue Totschläger der Terroristen.

Einfacher zu bekommen als Sprengstoff, aber genauso wirksam. Anschläge mit ihnen sind ohne ausgeklügelte Vorbereitungen möglich. Deshalb wird ihr Gebrauch in Städten mit Menschenansammlungen weitergehen.

Spanien steht unter Schock: In Barcelona und im Badeor ...

 Hochwertige Türen für das Nationalmuseum (PR-Gateway, 10.08.2017)
Die Firma Buchele aus Ebersbach liefert hochwertige Multifunktionstüren für das Nationalmuseum von Katar in Doha, das bald eröffnen soll.

Noch sind die Türen des Nationalmuseums von Katar in Doha nicht geöffnet. Die Bauarbeiten im Wüstenstaat laufen auf Hochtouren. Dass die Türen, wenn sie in diesem oder nächsten Jahr dann tatsächlich für Besucher geöffnet sind, sowohl besonders sicher, als auch besonders schön sind, dafür sorgt die Firma Buchele aus Ebersbach. Sie hat verschiedene Funkti ...

 amcm begeistert Gymnasiasten erneut mit Roberta-Workshops im Deutschen Museum Bonn (PR-Gateway, 26.07.2017)
Mittelständisches IT-Haus nutzt regelmäßig Angebot des Fördervereins WISSENschaf(f)t SPASS des Deutschen Museums Bonn und lädt seine Kooperationsschulen zu Roberta Workshops mit anschließender Führung ein.

Es war bereits der 4. Workshop zu dem Arne Meindl und sein Team die Schüler /Innen der vier Kooperationsgymnasien aus Bonn eingeladen hatte. Wieder war der Kurs rappelvoll und 16 Schüler/Innen drängten sich um den Arbeitstisch im Tiefgeschoss des Museums. "Wir wollten keinem absagen, de ...

 Verlorene Jahre - Doku von Walter Ritter - Neu im Helios-Verlag (PR-Gateway, 29.06.2017)
Mit dem Abitur ins Leben?

Der Titel klingt zunächst wenig originell, zumal sich seit 1945 viele ehemalige Kriegsteilnehmer aus unterschiedlichen Gründen ihre persönlichen Erinnerungen an Krieg und Gefangenschaft von der Seele geschrieben haben. Dieses Buch ist anders, zumal der Autor seine Erinnerungen zu Lebzeiten nicht veröffentlicht wissen wollte und einer Veröffentlichung nach seinem Tod nur mit Zögern zugestimmt hat.

Vordergründig handelt es sich um einen nüchternen Erlebnis ...

 Zum 140. Geburtstag zeigt das Schloßmuseum Murnau 'Gabriele Münter und die Volkskunst' (PR-Gateway, 26.06.2017)
Künstlerstädtchen am Staffelsee widmet Wahl-Murnauerin Sonderausstellung: Hinterglasbilder und Stillleben von Gabriele Münter und Freunden

Gabriele Münter wäre in diesem Jahr 140 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass widmet das Schloßmuseum Murnau der berühmten Expressionistin, die der malerischen Stadt am Staffelsee bis zu ihrem Tod 1962 treu blieb, eine Sonderausstellung. "Gabriele Münter und die Volkskunst" zeigt vom 7. Juli bis 12. November mehr als 60 Exponate der Malerin und ihrer W ...

Werbung bei Historiker-News.de:





Das neue Zeitalter des Surrealismus Now im Multimedia PO.RO.S Museum

 
Historiker News Online - Werbung

Historiker News Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Historiker-News Infos
· Weitere News von Historiker-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Historiker-News Infos:
2. Monarchieforum in der Residenzstadt Hechingen wird zum Treffpunkt für Monarchisten aus vielen Teilen Europas


Historiker News Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Historiker News Online - Werbung

Historiker News Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Historiker-News.de - rund um Historisches: Gedenktage, Geschichtliche Fakten & Hintergründe, Historische Ereignisse & Personen ... / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Das neue Zeitalter des Surrealismus Now im Multimedia PO.RO.S Museum